Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Madass Treffpunkt. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 1 666 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Umfrage

Eine Antwort pro Zeile - maximal 20 Antworten

:

Die letzten 3 Beiträge

3

Dienstag, 30. April 2013, 22:32

Von bueffel109

Bin gerade Ratlos wie ich das man besten anstelle.
Hab zwangsweise auf einen sportluftfilter von meinem Modellauto umsteigen müssen, da die Originalen Schläuche risse haben.
Jetzt hab ich zwar irgendwie mehr platz, aber doch zu wenig, um den Benzienfilter und die Benzinpumpe unterzubringen.

Hat wer Fotos wie man das lösen kann das es auch was gleichschaut!?!?!?

2

Mittwoch, 21. März 2012, 19:51

Von magni

Da sind 2 x Pfeile drauf einmal auf dem Teil was die Membran bewegt und direkt in ganz klein auf den kleinen Plastikrohren .
(die Stimmen ) die auf der Seite der Membran sind genau falsch .

1

Mittwoch, 21. März 2012, 15:15

Von DAXtuning

Anschlussbelegung, runde Benzinpumpe

Achtung:
Bei den runden Benzinpumpen sind kleine Pfeilchen aufgebracht,
die allerdings kaum erkennbar sind.

Offenbar zeigen sie nicht die Flussrichtung des Benzins an.
Daher bitte den oberen Anschluss der sich direkt neben dem Lufteinlass befindet zuerst anschließen,
so lässt sich nach Starten des Motors die Flussrichtung am leichtesten bestimmen.