...über die Hydraulikgabel, Baujahr 2004

  • Update:
    Habe progressive Federn einer Honda MB8 hier gehabt, haben die gleiche Länge, wie die gekürzten der MadAss.
    Darüber drei 10x30mm Unterlegscheiben, dann das 10cm lange Rohr.
    Aufgefüllt habe ich mit 20er Gabelöl (musste ich neu kaufen) jeweils 240ml aufgefüllt.
    Schmatzt noch etwas, wird wohl an den U-Scheiben liegen.
    Die MadAss hat jetzt vorne für meinen Geschmack eine super Dämpfung und Federung, und ist nicht ganz so hart wie mit dem 30er Öl bei Füllstand 4,5cm unter eingefedert (waren knapp 300ml pro Holm).
    Angegeben sind laut Sachs übrigens 180ml pro Holm. Hinten ist sie mir noch zu labbrig, da muss mir noch was einfallen.
    Bin jetzt bei 1.100,- Neuronen, viel Spielraum habe ich jetzt nicht mehr. Getriebe, Motor, Schrauben, Elektrik, Lack, etc…
    Bin halt Fetischist ;-)
    Zumal ich auch noch neue Schutzbleche brauche…



    Achso: Klar ist nur das untere enge Federstück abgetrennt worden…



    Viele Grüße,
    smartman