Telegabel zerlegen

  • Guten Abend,


    nachdem die Madass einige Monate nicht gefahren wurde ist die Telegabel an einem Holm undicht - sieht so aus als hätten die Dichtlippen "geklebt" und sind beim Einfedern kaputtgegangen.


    Neue Telegabel-Dichtringe für die Madass 125 habe ich bereits besorgt, auch neues Gabelöl. Allerdings kann ich nirgends Hinweise finden wie man die Madass-Gabel zerlegt. Kann man die "frei Schnauze" zerlegen, oder gibts hier irgendwelche Besonderheiten, Tücken usw. zu beachten?


    Kann mir hier irgendjemand weiterhelfen?


    Vielen Dank!


    Squirrel

  • Hallo, es gibt eigentlich nichts besonderes dabei zu beachten.
    Den Dichtring kannst du nach dem entfernen der Metallklammer nach oben herausziehen.
    Am besten gelingt das mit einem Dichtungshaken.


    Wenn du mit einem Druckluftschrauber die Schraube am unterem Ende des Gabelholmes löst,
    kannst du das Standrohr nach oben herausziehen und kommst noch besser an den Dichtring heran.


    Vor der Montage achte bitte darauf, das das Standrohr wirklich sauber und ohne Beschädigungen ist, zur Not bitte nachbearbeiten.


    Den neuen Dichtring klebe ich am liebsten mit Flüssigdichtung ein, damit das Gabelöl nicht außen undicht wird.


    Zwischen dem Dichtring und der Staubkappe bringe ich Silikonfett ein, damit die Gabel stets gut läuft und die Dichtung geschmeidig bleibt.


    Gabelöl bitte SAE 30 verwenden, keinesfalls Motoröl oder Getriebeöl.

  • Danke.


    Kann es sein daß es da zwei Dichtringe gibt? Mir wurden damals insgesamt 4 (!) Ringe verkauft - daher war ich auch so unsicher bzgl. der Gabeldemontage. Wenn ich die Teile so anschaue muss ich vermuten daß es einen inneren und einen äußeren Dichtring geben müßte - und sowas kenne ich nicht.


    Wenns nur wie üblich den sichtbaren Dichtring gibt ist die Sache klar.


    Was für eine Art Flüssigdichtung verwendest Du? Normales KFZ-Silikon?


    Grüße


    Sq

  • Verloren ...


    Wir haben heute den undichten Gabelholm ausgebaut (war der linke, der wo der Bremssattel montiert ist). Nach einigem Fummeln (zwei M8-Muttern auf Gewindestange und gegenhalten) haben wir auch die Imbusschraube die da unten drinsteckt herausbekommen. Der obere Simmerring ließ sich einfach enfernen, der innere saß aber bombenfest - und wir haben die Gabel nicht auseinanderbekommen. Sohnemann hat dann mit ´nem Schraubendreher versucht den inneren Dichtring der Gabel zu entfernen und dabei das Gleitrohr verkratzt (welches wir einfach nicht komplett ausgebaut bekommen).


    Nun ists also Essig - Gabelrohr defekt, Dichtring immer noch alt und kaputt.


    Kriegt man denn die verchromten Gleitrohre einzeln zu kaufen? Und - weiß jemand wie man die Gabel restlos zerlegt kriegt um den 2. Simmerring entfernen zu können (der unter dem anderen sitzt)?



    Grüße


    Rolf (frustriert)

  • Wie genau meinst Du das?


    Das verchromte Rohr, oder das komplette Federbein? Wenns das Federbein wäre dann ist alles klar, das könnte man einfach kaufen, mit Telegabelöl befüllen und einbauen.


    Wenns das Rohr ist - wie kriegt man das denn ausgebaut (das läßt sich nämlich nicht herausziehen) ?


    Unten in der Gabel ist einen Innensechskantschraube; die ist bereits entfernt. Das Rohr läßt sich aber trotzdem nicht rausziehen.


    Hier mal ein Foto des Gabelholms:


    http://www.bilder-hochladen.net/files/jdq0-2-c81e.jpg


    Das dünnere Rohr (das rechte) kriegen wir nicht ausgebaut. Und es ist zerkratzt und muß daher ersetzt werden. Ist es das Teil welches


    Du vorrätig hast?


    Oder meinst Du das gesamte Federbein (wäre auch nicht schlecht)?


    Viele Grüße


    R

  • Ich meine das komplette Federbein, wie auf dem Bild gezeigt.
    Es ist dann auch schon komplett gefüllt und betriebsbereit.


    Wenn du mir dein altes Federbein überlassen könntest, würde ich mit diesen Teilen noch etwas für die Weiterentwicklung tun.
    Kann es nach Beendigung deiner Reparatur gratis abholen lassen.

  • Klingt sehr gut. Gerne überlasse ich dir dann das alte Federbein.


    Mit was ist das von dir gelieferte Federbein gefüllt: mit dem Originalöl, oder mit deinem SAE 30 (wenn das so wäre müßte ich bei dir noch Öl mit erwerben um das rechte Federbein mit der selben Sorte zu befüllen).


    Und - wie genau wickeln wir den Deal ab?

  • Bitte bestelle "Gabelöl" in meinem Onlineshop und den Reifen 90/90-16 mit dazu.
    Ich ändere im Shop dann die Artikelbeschreibung für die beiden Sachen, damit du eine korrekte Rechnung erhälst.
    Nach Erhalt des Betrages geht die Ware ´raus,
    in das Paket kannst du dann das alte Gabelrohr stecken, das ich ein paar Tage später abholen lasse.
    Vielen Dank :thumbup:

  • Geld geht noch heute abend raus. Wäre es denkbar daß das Teil bis Donnerstag da ist? Das wäre der einzige Abend in den nächsten 2 Wochen wo ich die Madass wieder zusammenbauen könnte.


    EDIT: ich weiß nicht ob die Bestellung den richtigen Preis ausweist. Bestellung ist auf jeden Fall eingekippt, ich warte nun auf die Rechnung und schicke dann das Geld raus.

  • Oh- du hast deinen Warenkorb gefüllt, und ihn hinter der Käsetheke im Laden stehen gelassen, als du ´rausgegangen bist.
    Nun stehst du ´draußen, schaust in deine Hosentasche und wunderst dich, warum da kein Kassenbon und keine Rechnung ist.


    Im Forum hattest du dein Profil noch nicht so ausgefüllt, das es leicht gewesen währe, überhaupt einen Zusammenhang zwischen Forum und Onlineshop herzustellen. Rückrufnummer auch nicht vorhanden.


    Habe den Server nach der Maianschrift gescannt und hier eine Übereinstimmung erkennen können.
    Im Onlineshop hast du zwei Accounts angelegt.


    Habe jetzt alles soweit geglättet, das es funktionieren wird. Bitte prüfe dein Postfach und gib bei der Überweisung unbedingt die Ordernummer 3742 an damit alles schnell zugeordnet werden kann, um weitere Verzögerungen zu vermeiden.


    Habe am Mittwoch den 24h Lieferdienst da. :thumbup:

  • hm, war bei mir sicher ein zustand geistiger umnachtung; vielen dank für die reparatur.


    allerdings ist in meinem posteingang (noch) nichts. der warenkorb ist nun leer und ich vermute daß du wie oben beschrieben die bestellung rausgefriemelt und übernommen hast.


    manchmal kann einen die edv in die verzweiflung treiben :cursing:


    eine rückrufnummer steht aber drin ...


    EDIT sagt: ich habe kontodaten usw. aus dem bestellsystem geprökelt und eine überweisung daraus ableiten können. geld ist unterwegs!!

  • Die Rückrufnummer habe ich aus dem Shop ermittelt und in dein Forumsprofil übertragen,
    um dich direkter erreichen zu können, wenn etwas nicht rund läuft.


    Prüfe mal bitte deinen Spamordner, da ist dann deine Vorab-Rechnung drinnen.
    Ist an deine neuere Mailadresse gegangen- die gleiche, die du hier im Forum benutzt.


    Dorthin gehen auch alle weiteren Statusmeldungen und auch die Versanhinweise sowie die Trackingnummer.


    Ja, die Ware ist nun vom Warenkorb zur Kasse gegangen und wird gerade abgerechnet.


    Wenn du in dein Profil im Onlineshop schaust, kannst du die meisten Meldungen auch direkt ohne Postfach abrufen.


    Das Ganze ist nach technischen und rechtlichen Möglichkeiten ganz nach Logick ausgerichtet, um letztenendes die Abwicklung und Abrechnung sauber gewährleisten zu können.
    Durch die Daten erhalten beide Seiten auch einen Überblick zum Rückgaberrecht und der Gewährleistungsfrist.


    Die Originalrechnung liegt dann übrigends zusammen mit dem Lieferschein der Bestellung bei.

  • Nein, habe ich leider nicht im Lager.
    Auch Sachs Deutschland kann es im Moment gerade nicht Liefern.


    Unser Preis ist 99,- Euro für das ganze Federbein.


    Das auf der anderen Seite habe ich noch in kleinerer Menge auf Lager-
    bitte schaue mal konkret am Bike, ob Dir das weiterhilft.

  • :-( danke für die Mühe aber ich brauch den ohne Befestigungspunkte für die Bremsscheibe (in Fahrtrichtung gesehen rechten).
    Aber hast du das Innenrohr einzeln? Weil eigentlich ist nur das Chrom-Innenrohr verbogen.
    Und wenn man das austauschen könnte würde ich es halt so machen.


    Aber wenn ich schon mit dir schreibe.
    Habe auf deiner Shopseite ein elektronisches Bauteil gefunden das die Drehzahlsperre der MadAss ab Bj. 2006 umgeht.
    was würde das bringen in Kombination mit dem Level1+ Kit ;-).


    Gruß und Dank


    Pstone

  • Oh, du bist auf eine bessere Lösung gekommen wie ich.


    99,- Euro für die Gabelseite ist preislich gesehen ein absoluter Witz.


    Logisch, die Komponenten gibt es bei diesem Preis nicht einzeln.


    Du kannst also die Halterungen für den Bremssattel Absägen oder die Gabel Zerlegen und
    das Innenrohr Übernehmen, schon ist das Problem gelöst.


    ------------------------------------------------------------------------------


    Level Kit und ohne Drehzahlbegrenzung kannst du die Madass gut auch echte 65 km/h Bewegen, das ist schon ´was.

  • Hallo ich mal wieder.


    Linker Holm für Rechts nehmen geht nicht ohne weiteres.
    Habe einen gebrauchten für kleines Geld erstanden und mußte feststellen das die Achsbohrungen unterschiedlich sind.
    Die Schraube die als Lager dient ist auf der einen Seite dicker.
    Habe deshalb das Innenleben der Holme umgebaut. Dauert zwar etwas hat aber funktioniert. :)


    Gruß Pstone

  • Du hast ein Gabelrohr des Vorgängermodells erstanden,
    daher war das Loch unterschiedlich.


    Diese Gabel hat eine deutlich geringere Dämpfung, daher hatte ich sie auch nicht angeboten.


    Ich kann Dir jetzt aber nicht Sagen, ob du die Teile, die für die Dämpfung selbst verantwortlich sind, übernommen hast.


    Wichtig ist jedoch das beide Holme gleich stark Dämpfen, da die Gabel sonst immer etwas Verkantet, speziell beim Ausfedern.

  • Danke für die Info.


    Das gebrauchte Federbein hätte auf der linken Seite (für die es ja auch eigentlich gebaut war) gepasst.
    Aber von welchem Baujahr es stammt? Um ehrlich zu sein, keine Ahnung.
    Das Innenleben meines verbogenen Stoßdämpfers sah auf den ersten Blick zumindest genauso aus.


    Habe heute übrigens einen Anruf bekommen das das rechte Federbein wieder lieferbar wäre :wacko: Ich hätte mir mit etwas Geduld die Arbeit sparen könne. :evil:


    Na ja wieder was gelernt.

  • Ja, so ist es. Das Federbein haben wir jetzt da.
    Das gebrauchte Federbein, das du da jetzt drin hast, ist vom Vorgängermodell.


    Ich denke der Unterschied wird in erster Linie bei den Überströmbohrungen liegen.

  • Hallo Zusammen,


    da der Simmerring des linken Federbeines defekt war habe ich ich neue und das entsprechende Öl bestellt. Heute habe ich das Federbein mit unterstützung unseres Nachbarn zerlegt und dabei ist ein Problem aufgetaucht. Nachdem das Federbein ausgebaut war, haben wir dieses zerlegt. Dabei haben wir auch auch das Standrohr mit ein wenig Mühe herausgezogen bekommen um an den Simmerring zu gelangen. Dieser saß bombenfest und konnten nur mit einem Schraubendreher entfernen werden. Nun habe ich alle Teile wieder gereinigt und wollte das Standrohr wieder in den Gabelholm einbauen. Am unteren Ende des Tauchrohres ist ein Ring, der nicht mehr durch die Öffnung des Holmes passt da er sicht nich ausreichend zusammen drücken lässt ?( . Ich möchte da keine Gewallt anwenden und lieber erst mal nachfragen. Gibt es eine bestimmte Reihenfolge (erst der Ring alleine und dann das Standrohr hinterher oder Ring an Standrohr befestigen und beides zusammen in den Holm) oder einen Kniff um das Standrohr wieder in den Holm zu bekommen? Ich hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben und würde mich freuen wenn mir an dieser Stelle jemand weiterhelfen könnte.


    Gruss Mario

  • Hi Mario,
    ich hoffe die Antwort ist nicht zuspät.


    Hatte das selbe Problem.


    Der Schraubenzieher hat bestimmt Riefen und Kanten hinterlassen an der Gabel die würde ich erstmal mit Sandpapier begradigen.
    Der Ring ist glaubich aus Kupfer und hat eine Schwarze beschichtung drauf,
    ich hab die Beschichtung abgeschliffen und dann passte alles wieder zusammen(läuft bis heute, musst nur vorsichtig sein den simmering nicht zu beschädigen beim einführen. und am rand des simmerings hab ich noch bischer Dichtmasse rangeschmiert)


    Einziges Problem wahr bei mir das die Kleine Schraube unten an einer Gabel undicht wahr, das problem kann an wohl mit ner Dichtscheibe etc. lösen die bei mir ab werk nicht dran wahr :wacko:


    MfG
    David

    Die Garage:
    MadAss 50 Automatik(getunt auf 125 :D )
    Kawasaki ER6F
    Ein unsymetrischer Würfel mit 4 Rädern(vorn steht irgendwas mit "Smart") :huh:

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip