Reifenfreigabe Scootsmart Sachs Madass 125

  • Hallo,


    habe ein kleines Problem bzw. eine Frage wegen Reifenfreigabe. Ich lasse gerade Dunlop Scootsmart Reifen auf meine 2008er Madass 125 drauf ziehen. Original hat sie als Bereifung 90/90-16 & 120/80-16 wie auch im Fahrzeugschein eingetragen. Da es aber so gut wie keine 90/90-16 Reifen mehr gibt, habe ich auf die 90/80-16 Größe zurück gegriffen, wie sie auch vorne bei den neueren Madass 125 verbaut wird.


    Nun fing der Reifenhändler an wegen einer Freigabe zu nerven, da ich die Größe dann auch eintragen lassen muss. Mit Freigaben für ne Madass 125 sieht es grundsätzlich schlecht aus. Zu selten unsere Maschine und z.B. bei Dunlop auf der Seite selber garnix für Sachs zu finden. Habe aber schon ne Mail an die geschrieben, mal gucken was bei raus kommt.


    Nun meine Frage, braucht man für ne 125ccm Maschine überhaupt ne Freigabe, um was in den Papieren eintragen zu lassen?
    Soweit ich weiß, ist dass doch nur bei richtigen Motorrädern der Fall. Die Madass ist doch gleich zu setzen wie ein 125ccm Roller. Und bei Rollern sind doch auch nicht solche strengen Bestimmungen wie bei Motorrädern. Das ja auch ne andere Liga wegen Gewicht, Endgeschwindigkeit usw. usw..


    Falls ich doch ne Freigabe brauche, weiß einer wie wo was ich da rankommen kann bzw. was es sonst noch für Lösungen für das Problem gibt?!?


    Gruß,


    Stefan

  • Wunderbar, ist genau das was ich gesucht habe! ;)


    Hätte ich Dummerchen mal genauer gucken könne, dass es überhaupt so ne Database gibt. :P


    Dann darf ich die Kombi von 90/80-16 & 120/80-16 fahren ohne sogar eintragen lassen zu müssen. Nur ausdrucken und mit führen. :D


    Und besten Dank für den Tipp!!! :thumbsup: