Beiträge von Sepp

    Hätte da auch mal eine Frage, ich hab irgendwie einen Mix aus dem, was du beschrieben hast. Ich hab zwar noch den alten geraden Lenker und die alte Sitzbank, aber meine Hinterradbremse ist schon hydraulisch. War das dann ein"Zwischenmodell"?


    Gruß Joseph
    P.S.: Die Maddy war so im Neuzustand, daran wurde nichts geändert.

    Hallo zusammen,


    ich fahre meine MadAss jetzt seit 2 Wochen und mir ist aufgefallen, dass sie im Stand und im Fahren klappert. Nun habe ich mir gedacht dass die Ventile vielleicht zu viel Spiel haben. Nun meine Frage, auch wenn sie sich vielleicht blöd anhört aber ich bin nunmal noch Anfänger ;) , wie stelle ich die Ventile ein?
    Wäre über eine Anleitung sehr froh :) .


    Danke schon mal im Vorraus, Gruß Joseph

    Danke für den Tipp! Hab gerade mal nachgeschaut, Gaser und Ansaugstutzen getrennt und nichts gefunden.... Das ist doch zum verzweifeln....

    Also erst mal Danke für eure Antworten.
    nein mein Problem ist, dass ich den Schieber nicht aus dem Vergaser ziehen kann. Bevor meine Madass gedrosselt wurde, konnt ich den Schieber noch einwandfrei herausziehn, aber jetzt geht es aus irgendeinem Grund nicht mehr 8| Wie man den Zug dann unten aushängt ist mir schon klar, aber ich bekomm den Schieber nich raus :evil:

    So also jetzt ist sie gedrosselt und ich hab ne Frage:
    Die Drossel besteht aus der Sperre des 4. Gangs und einem Gasschieberanschlag. Jetzt wollte ich den Gasschieberanschlag ausbauen. Habe also die Schraube durch die der Gaszug am vergaser geht aufgeschraubt und wollte die Drossel Hülse mit Gaszug herausziehen, doch das geht nicht. Ich kann den Gaszug mit Drossel Hülse nicht aus dem Vergaser ziehen. Kann mir jemand helfen? Bin grad echt am verzweifeln ;(


    Vielen Dank schon mal im Vorraus,


    Joseph

    Ja bei den alten Modellen, die noch nich die zweiteilige Elektronikabdeckung haben, muss man die Maddy aufhängen. Habs erst gemacht, man muss sie am Sitzbankrahmen aufhängen (habs mit nem Spanngurt gemacht) und dann die Hinterradschwinge aushängen. Erst dann kann man die Abdeckung abziehn und kommt an die Elektronik.


    Gruß, Joseph

    Also Level 1 Plus is nicht schwierig, aslo keine Angst ;)
    Also für den EInbau der Düse: du löst die beiden Schrauben, die Vergaser und Ansaugstutzen verbinden. Dann löst du die Schelle, die den Luftfilter am Vergaser hält. (musste ich zumindest bei mir so machen, da ich den Vergaser nich anders rausbekommen hab). Wenn du das hast, kannst du den Vergaser ein Stück zur Seite ziehn, dass du an die Unterseite kommst. An der Unterseite des Vergasers sind 3 Schrauben, die du lösen musst. Dann kannst du den Deckel abnhemen (Achtung er ist voll mit Sprit). Dann hast du vor die 2 Düsen: Hauptdüse und Nebendüse, du musst die Hauptdüse ausschrauben, das ist die breitere. Dann schraubst du die Neue rein, schraubst die Abdeckung wieder an, baust den Luftfilter wieder mit der Schelle an und den Vergaser wieder an den Ansaugstutzen. Vergaser einstellen musste ich bei mir nich, weil sich die neue Düse und der große Luftfiler bei mir zusammen gepasst ham. Hoffe ich hab alles verständlich erklärt und habe keine Fehler reingebracht :D


    Mfg, Joseph

    Also erst mal danke für eure Antworten.
    DAXtuning: genau so hab ich mir das gedacht: lange Übersetzung und niedrige Drehzahl. Die Gangsperre will ich nicht ausbauen, aus 2 Gründen:
    1. ich bau nicht so gerne am Getriebe rum, ist mir zu heikel...
    2. wenn ich kontrolliert werde und ide ne Probefahrt machen merken sies sofort...
    Aber jetzt zurück zu meiner Frage: welche Größe sollte das Ritzel haben?

    Also erst mal danek für eure Antworten!
    GEO: Ja aber mit mehr Leistung kann ich dann ja auch n größeres Ritzel nehmen, oder?
    @SubaruFreak: Ja das mit der hohen Drehzahl dacht ich mir eben auch, aber mit dem größeren Ritzel kann ich das ja unterbinden, oder?

    Servus :D
    da ich jetzt bald den Mofa Schein habe, lass ich meine Maddy jetzt drosseln. Dabei wird ja der 4. Gang gesperrt. Aber weil 25 km/h ja doch bisschen langsam sind, will ich sie bisschen tunen. Meine Idee war, Level 2 einzubauen und dann ein der Leistung entsprechend großes Ritzel, sodass die Endgeschwindigkeit im 3. Gang möglichst groß ist. Jetzt ist meine Frage, welche Größe das Ritzel am besten haben sollte, sodass der Anzug nicht ganz schlecht ist und wie schnell die mit diesem Ritzel ungefähr läuft.
    Danke schon mal im Vorraus für eure Antworten,


    Joseph

    Ach stimmt die ham ja ne Fliehkraftkupplung hab ich gar nicht mehr drangedacht. Dann hats sichs eh erledigt.
    Danke für die Antwort :D